Messe-Hennele und Live-Musik

Auf der 66. Herbstmesse, vom 3. bis zum 7. September, erlebt das Mohren-Wirtschaftszelt eine Renaissance. Messe-Hennele, Blasmusikkapellen und authentische Live-Musik laden zum Verweilen, Genießen und Zuhören. Derzeit laufen die Vorbereitungen am Messegelände auf Hochtouren.


Dornbirn. Wenn die 66. Herbstmesse am 3. September ihre Tore öffnet, dann wird das Messegelände wieder zum dem gesellschaftlichen Treffpunkt im Land. Das Ausprobieren, Besichtigen, Anfassen und Erleben von neuen Produkten sind zentrale Elemente auf der Herbstmesse. Zu einem Messebesuch gehört neben dem Kauferlebnis aber auch eine ordentliche Portion Spaß und Unterhaltung. Das Wirtschaftszelt bietet diesen Herbst dafür die perfekten Rahmenbedingungen. Damit sich das Mohren-Wirtschaftszelt an den fünf Messetagen stilecht von seiner schönsten Seite zeigen kann, laufen die Aufbauarbeiten bereits auf Hochtouren.

Blasmusikkapellen aus dem In- und Ausland
Tagsüber sorgen insgesamt 20 Blasmusikkapellen aus dem In- und Ausland für zünftige Unterhaltung. Vor ihren pompösen Auftritten im Mohren-Wirtschaftszelt schicken sie ihre musikalischen Grüße vom Brunnen im Freigelände Nord über das ganze Messegelände. Die Höhepunkte bilden der ORF-Frühschoppen, am Sonntag, um 11.00 Uhr, und das „Dornbirner Blasmusigfäscht“, ebenfalls am 7. September, ab 12.15 Uhr. Den Einmarsch der vier Dornbirner Blasmusikkapellen, um 14.30 Uhr, sollten sich alle Freunde dieser Stilrichtung nicht entgehen lassen.

Authentische Live-Musik
Die Abende im Mohren-Wirtschaftzelt winken mit einem hochkarätigen Musikprogramm. Bereits am Mittwoch steht mit der Ländle Brass Challenge das erste Highlight an. Eine prominente Jury, bestehend aus Martin Temmel (Global Kryner), Johannes Bär (HMBC), Martin Bröll (Tonstudio Greenbee Records) und Markus Summer (Vorarlberger Blasmusikverband), wählt aus fünf Gruppen die beste Blasmusik-Band unserer Region. Auf die Gewinner warten ein Auftritt beim „Spektakel der Blasmusik“, am Messefreitag, sowie professionelle Studioaufnahmen. Genau diesen Freitag sollten sich Fans von qualitativ hochwertiger Live-Musik vormerken. Wenn „Fättes Blech“, die „Fäaschtbänkler“ und der „Holstuonarmusigbigbandclub“ die Bühne betreten, dann dürfen sich die Besucher auf einen grandiosen Konzertabend freuen. Im Rahmen des „Spektakels der Blasmusik“ präsentieren die „Holstuonar“ auch gleich ihre neue CD.
Klangvolle Namen wie „Donnerbalkan“, „Die Lauser“, „Die Troglauer Buam“, „Xiberg Böhmische“ oder „Bradlberg Musik“ komplettieren das musikalische Abendprogramm im Mohren-Wirtschaftszelt.

Kulinarische Schmankerl
Alle Freunde des Messe-Henneles kommen auf der 66. Herbstmesse voll auf ihre Kosten. Die Greber Gastronomie hat, ganz auf die Anforderungen im Mohren-Wirtschaftszelt zugeschnitten, eine Palette an Köstlichkeiten zu bieten. Allen voran das berühmte Messe-Hennele – natürlich darf auch die Messe-Bratwurst nicht fehlen.
Eine besondere Aktion gibt es am Donnerstagabend für all jene, die gerne im Freundes- und Kollegenkreis zünftig feiern. Bei Reservierung eines Tisches (ab sechs Personen) im Mohren-Wirtschaftszelt, am 4. September, erwartet die Gäste eine kostenlose Brettljause.

FACTBOX

66. Herbstmesse in Dornbirn
3. bis 7. September 2014

Öffnungszeiten Messe:
täglich 10 bis 18 Uhr (ACHTUNG: geänderte Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten Wirtschaftszelt:
Mi und Do bis 1 Uhr; Fr und Sa bis 2 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8 Euro, Jugendliche (15 bis 18 Jahre) und Senioren: 6,50 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre): 3 Euro, Ermäßigungen mit der Hyper-Card, der 360-Card, V-Card sowie dem Vorarlberger Familienpass.

Eintrittspreis Wirtschaftszelt:
Abendgäste zahlen ab 18 Uhr jeweils 10 Euro an der Abendkasse (Eingang F). Gratis-Eintritt ins Mohren-Wirtschaftszelt – inkl. Abendkonzerten – für alle, die sich um 18 Uhr noch mit gültiger Eintrittskarte im Messegelände befinden.

Tischreservierungen für Donnerstag, den 4. September 2014 (ab sechs Personen):
Bis zum 31. August unter: vanessa.spiegel@messedornbirn.at oder 05572 305-402

Mehr Informationen unter: www.messedornbirn.at/herbstmesse

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.

Bilder